Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Dortmunder Zoo

Hallo ihr Lieben,
nun auf zum nächsten Zoo.
 
Der Dortmunder Zoo liegt mir auch sehr am Herzen,
nicht nur weil mein Sohn dort arbeitet, sondern weil er wirklich schön ist.
Wege, gepflastert, die man gut begehen kann,
wenn auch manchmal ein wenig begauf und bergab,
aber doch gut zu schaffen.
Trotzdem hat man das Gefühl, man sei mitten im Wald
und auch die Gehege sind sehr schön und man ist immer weiter bemüht,
es für die Tiere immer besser zu machen.
Die Fläche: 28 ha und ca 1800 Tiere in 250 Arten.
Das heutige Album wird ein kleiner Blick auf einige wenige Tiere geben,
aber auch für diesen Zoo habe ich noch einige Themen die folgen werden.
Ein schöner Spielpplatz ist auch vorhanden und ist man ohne Kind, läuft man einfach drumherum.
Der Dortmunder Zoo, ein schönes Ziel für Familien,
aber auch für Paare und auch wenn man mal alleine ist,
kann man sich dort gut aufhalten.
Parkplatz ist gleich in der Nähe und mit einem Euro ist man dabei.
Der Eintritt für Erwachsene ist mit 6 Euro auch recht gering,
3 Euro für Kids von 6 – 17
Familiekarte: 1 Elternteil mit Kindern 8,50
zwei Elternteile mit Kindern 14,50
 
Wer im Zoo noch nicht genug gelaufen ist,
der kann gleich weiter im Park (Botanischer Garten) spazieren gehen,
in dem wunderbare Rhododendrenbüsche stehen.
 
 
Ich hoffe, auch diemal konnte ich euch einen kleinen Einblick verschaffen.
Solltet ihr mal einen Tip für mich haben,
oder Fragen haben, her damit. *smile*
Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Album Dortmunder Zoo,
mit vielen herzlichen Grüßen Barbara
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s