Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Vorbei :-(

Bild1

20 Antworten

  1. Vielen lieben Dank für eure Anteilnahme und ich setze euch einfach mal mein öffentliches Statement mit rein, denn mehr als es weit zu verbreiten konnte ich nicht tun.

    Kurzer Sachverhalt Chari:
    Mittwochvormittag Haus verlassen.
    Am Abend von der Tierrettung eingefangen worden.
    Ab Donnerstagvormittag Suchaktion meinerseits gestartet.
    Sonntag ca 18 Benachrichtigung des Nachbarn der die Tierrettung gerufen hat.
    Mein Anruf bei der Rettung:
    Das Tier sei eingeschläfert worden. Chip nicht gefunden bzw nicht lesbar.
    Montagvormittag:
    Rücksprache mit Tierärztin:
    Der Chip …funktionierte, der Gesundheitszustand war in Ordnung, kürzlich gemachte Laboruntersuchungen liegen ja vor und man hätte die Katze auf jeden Fall noch bewahren müssen.
    Anruf bei Tasso:
    Registratur liegt vor und es wurde nichts gemeldet, aber ich solle die Katze holen und den Sachverhalt klären.
    ca 10 Uhr beim Tierheim:
    Man hatte uns schon erwartet !!!!!!!!!
    Katze wurde am Mittwoch so um 19 Uhr eingeliefert und hätte 2 Tage später tod im Käfig gelegen. Das mit der Einschläferung sei eine Verwechslung gewesen.

    Noch als letzte Info:
    Der Chip war nun doch lesbar, aber eben mit einem anderen Gerät.
    Der Tierheimleiter will sein pesonal nochmal daruaf hinweisen verschiedene Gerüäte zu nutzen.
    Die kleine Chari habe ich in eine Decke gewickelt, zur Kenntnis genommen das sie eine Infusion ins Bein bekommen hat und hab sie begraben.

    Mein Fazit:
    Tun kann ich nichts mehr.
    Ich hoffe, Angestellte des Tierheims/Tierettung werden sensibler
    und ich rufe keine Tierrettung.Mehr anzeigen

    15. Mai 2012 um 20:20

  2. Unfassbar. L.G. Ludger

    15. Mai 2012 um 20:19

  3. Die Umstände sind mehr als traurig
    Mein herzliches Beileid

    14. Mai 2012 um 20:54

  4. Das tut mir sehr leid und ich finde auch,da wurde einfach unüberlegt gehandelt.LG.Erika

    14. Mai 2012 um 15:06

  5. Ich kann es garnicht fassen,was ist das denn für eine Unmenschlichkeit?Ich hab meine Tiere auch bei Tasso registriert.Man kann sie doch nicht einfach einschläfern lassen.ich versteh es nicht.Es tut mir so leid.
    LG
    Nicole

    14. Mai 2012 um 12:56

    • Tasso kann ja nichts dafür, da ist alles richtig gelaufen, aber hier im Tierschutzheim nicht. Ich hab den Sachverhalt mal als Kommentar gepostet ♥

      15. Mai 2012 um 20:23

  6. Oje – das tut mir sehr leid!! Und ein Unding wie das gelaufen ist!!!
    Ich frag mich auch wie das geht, dass der Chip angeblich nicht lesbar ist, Du aber Bescheid bekommen hast??
    Es ist immer so furchtbar wenn man ein geliebtes Tier verliert – und noch härter ob solchen Umständen!!
    Ich wünsch Dir viel Kraft!
    LG Kerstin

    14. Mai 2012 um 10:32

    • Vielen Dank Kerstin, den Sachverhalt habe ich als Kommi gepostet und ich bin immer noch sauer. ♥

      15. Mai 2012 um 20:24

  7. Ich bin zufällig hier gelandet. Es ist unfassbar. Mag mag es nicht glauben. Es tut mir so leid und ich bin gleichzeitig wütend, dass so etwas passieren kann.

    Traurige Grüße

    Claudia

    14. Mai 2012 um 10:30

  8. Liebe Barbara,

    ich bin entsetzt und sehr traurig, ich sitze hier und weine um Deine Katze, die Du geliebt hast und die Dich so viele Jahre begleitet hat.
    Hast Du da nachgefragt, oder hat man Dich informiert? Das wäre ja das Letzte, denn da hätten sie den Chip ja lesen können.
    Ich finde keine Worte, Tiere sind eben doch immer noch nur eine Sache.
    Ich denk an Dich und hoffe, Du kannst das alles bald verkraften.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    14. Mai 2012 um 09:30

    • Liebe Brigitte, vielleicht hast du ja schon bei FB gelesen, aber ich habe den Sachverhalt hier auch noch mal als Kommentar gepostet ♥ Vielen Dank♥

      15. Mai 2012 um 20:25

  9. sehr traurig und ärgerlich, was nicht hätte sein dürfen…aber man leidet, ich kenne das…

    lG Geli

    14. Mai 2012 um 09:29

  10. da hat Sunny recht. Sooo hätte das nicht laufen dürfen. Mir tut es sehr leid….
    Wie konnten sie dir das denn mitteilen, wenn sie den Chip nicht lesen konnten? Sie haben es sich sehr einfach gemacht….pfui!
    Ich weiß, wie du dich fühlst jetzt…wütend, traurig, traurig…wütend… Ich drücke dich!

    14. Mai 2012 um 07:32

    • Ich schätze mal du hast es bei FB schon gelesen, aber hier hab ich den Sachverhalt auch noch mal als Kommentar gepostet ♥

      15. Mai 2012 um 20:26

  11. Liebe Barbara,
    das tut mir sehr leid für Euch. Das hätte so nicht laufen dürfen. Ich wünsche Euch viel Kraft.

    Liebe Grüße

    14. Mai 2012 um 07:03

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s