Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Marienkäfer

Marienkäfer

Die kleinen Glücksbringer sind diesmal mein Thema.

Eigentlich kennen wir sie doch alle, denk ich wenigstens und so erübrigt sich die genaue Beschreibung des Aussehens.

Halbkugelförmig mit Punkten auf den Deckflügeln die je nach Art unterschiedlich viele, groß und farbig sind. Manche haben so viele schwarze Punkte das sie miteinander verschmelzen und die Käfer ganz schwarz aussehen. Die Zahl der Punkte haben nichts mit dem Alter des Käfers zu tun sie sind charakteristisch für jede Art und ändert sich während des Lebens des Käfers nicht. Fünf bis acht Millimeter werden die kleinen Krabbler groß.

Auf der Welt gibt es rund 4000 verschiedene Marienkäfer-Arten. Bei uns in Europa kommen aber gerade mal 100 verschiedene Arten vor, in Deutschland sind es etwa 80 Arten. Sie alle haben einen runden, halbkugelförmigen Körper.

Der  Siebenpunkt-Marienkäfer gibt es in Deutschland am häufigsten. Drei Punkte rechts und links und in der Mitte am Halsschild Punkt Nr.7

Bei dem Menschen sind die kleinen Roten mit den schwarzen Punkten sehr beliebt. Zum einen gelten sie ja als Glücksbringer, zum anderen hat jeder Gärtner sie gern, denn sie verspeisen unendlich viele Schädlinge.

 

Der Asiatische Marienkäfer wird auch als vielfarbiger Marienkäfer oder Harlekin-Marienkäfer bezeichnet.

Er kommt aus Japan und China und wurde Ende des 20. Jahrhunderts nach Europa und in die USA zur biologischen Schädlingsbekämpfung eingeführt. Einmal nicht aufgepasst sind welche ausgebüchst und haben sich sehr vermehrt und vielerorts die Einheimische Variante verdrängt. Leider auch bei uns. Aber so aggressiv wie man die asiatischen Marienkäfer gerne hinstellt, habe ich sie nicht erleben können.

Mich hat noch keiner gebissen Zwinkerndes Smiley

Viel Spaß bei der Diashow

mit herzlichen Grüßen Barbara

Diese Diashow benötigt JavaScript.

17 Antworten

  1. Ich finde Marienkäfer toll!

    14. Juni 2012 um 17:58

  2. So so so stellst du dir nen Swingerclub vor und den im Garten…*lach*
    Witzig…und du hast diese kleinen Käfer wieder sehr schön eingefangen.

    Abgesehen von mit was sie beschäftigt waren😉
    Ich mag Marienkäfer, finde die immer wieder niedlich.

    Danke für die ausführlich Info dazu.

    Liebe ♥Grüsse
    Elke

    13. Juni 2012 um 09:36

  3. Die hast Du wirklich schön eingefangen🙂
    Ich hoffe, ich kriege auch mal wieder Insekten vor die Linse; wenn es gute Bilder werden, so wie hier, freut man sich ja doch immer wieder🙂

    12. Juni 2012 um 15:48

  4. Du meine Güte, was ist denn in Eurem Garten für eine lockere Gesellschaft*tztztz*
    Nee, im Ernst, hast Du sehr schön fotografiert, die Liebenden!

    LG
    little.point Claudia

    11. Juni 2012 um 21:17

  5. Wusste gar nicht, dass Euer Garten ein Marienkäfer-Swinger-Club ist! Da ging ja ordentlich die Post ab! Bei dem Eifer wird es bald viel Nachwuchs-Käferchen geben und die Blattläuse können auswandern….. wenn sie überleben wollen!
    Liebe Grüße
    Deine Rosi

    11. Juni 2012 um 20:52

  6. Liebe Barbara!
    Danke für das erklären der Marienkäfer. Ich habe sogar einen auf einer Nudel sitzenden. (Keine Angst, er hat garantiert nie gelebt, denn er ist aus Plasitk und wurde mir als Glücksbringer geschenkt😉 )
    Liebe Grüsse
    Lydia

    11. Juni 2012 um 19:24

  7. Komme gerade vom flotten Dreier(auf deiner Seite) und was sehe ich hier
    nur nen Zweier. Tolle Fotos hast du mal wieder geschossen. Ein klasse Blog. L.G. Ludger

    11. Juni 2012 um 18:52

    • Vielen Dank Ludger und was 2er & 3er betrifft, so stell ich es mir im Swingerclub vor😉 Liebe Grüße an dich Barbara

      11. Juni 2012 um 19:12

  8. Also liebe Barbara,wie kannst Du nur den Beiden beim Liebesspiel zusehen,das gehört sich nicht,lach.Aber wunderschöne Bilder,ich hoffe die Zwei verzeihen Dir,schmunzel.LG.Erika

    11. Juni 2012 um 17:22

    • Liebe erika, das waren nicht nur zwei, so stell ich mir nen Swingerclub vor😉 Liebe Grüße Barbara

      11. Juni 2012 um 17:56

  9. *räusper* Da war ja mächtig was im Busche bei dir😀 aber alle Käfer so wundervoll fotografiert, absolut scharf.
    Da hatte ich neulich auch einen Marienkäfer, der war fast nur noch schwarz und ich dachte, dass das Foto unscharf ist und habe es gelöscht.
    Die asiatischen haben mir noch nichts getan, aber sie kommen mancherorts wirklich als Plage, Riesenschwärme sogar am Meer.

    LG Mathilda ♥

    11. Juni 2012 um 16:13

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s