Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Kraxi

Eine junge Krähe, noch flugunfähig, ist aus dem Nest gefallen und hatte das Glück in unserem Garten zu landen, wo sie nun ein Luxusleben führt, denn wir stellen ihr immer Futter und Wasser hin.

Das hat auch Familie Krax für sich entdeckt und schickt morgens und abends ihr zweites flugfähiges Junges dazu. Manchmal gesellen sich auch die Eltern dazu und mampfen was das Zeug hält.

Wir halten uns aber zurück, denn es soll ja nur so lange gehen bis unser Kraxi endlich fliegen kann.

Hier mal ein paar Bilder von ihm.

Mit herzlichen Grüßen eure Barbara

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

3 Antworten

  1. Du hast mir ja schon von ihm erzählt und ich war schon gespannt auf die Bilder von ihm. Putziges Kerlchen der Kleine und ein Feinschmecker wie es aussieht….lach
    Liebe Grüße an Dich und Kraxi
    Deine Rosi

    15. Juli 2012 um 01:17

  2. So schön und die Erdbeere schien ihm besonders gut zu munden.Liebe Grüße Erika

    14. Juli 2012 um 18:48

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s