Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Tamandua

Der Tamandua ist ein kleiner Ameisenbär und lebt hauptsächlich auf Bäumen. Er ernährt sich ausschließlich von Insekten. Da er keine Zähne besitzt, kann er nur solche Insekten verzehren, die er mit seiner langen klebrigen Zunge erbeuten kann. Mit einer Kopfrumpflänge von 47 bis 88 cm und einem 40 bis 67 cm langen Schwanz sind Tamanduas deutlich kleiner als ihr Verwandter, der Große Ameisenbär. Bis zu 7 Kg können sie wiegen und ihr Fellfärbung ist Beige bis dunkelbraun und es sieht aus als habe er eine Weste an. Sie haben an den Vorderfüßen vier Zehen mit scharfen Krallen. Die dritte Kralle ist stark vergrößert und sie können nicht über die Vorderpfoten abrollen. Sie belasten  nur die Außenseiten, um sich nicht selbst zu verletzen. Die Hinterfüße haben fünf Zehen mit deutlich kleineren Krallen.Tamanduas kommen in Mittel- und Südamerika vor. Das Verbreitungsgebiet reicht vom südlichen Mexiko bis in das nördliche Argentinien.

Und nun viel Spaß an einer kleinen Diashow.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

5 Antworten

  1. Renate

    Hallo Barbara,

    sehr schöne Fotos von den Tamanduas. Die Fotos sind sicher wieder aus dem Dortmunder Zoo. Ich war auch schon mehrmals dort weil ich ja die Großen Ameisenbären so sehr liebe. Aber eigentlich alle Tiere aus dem Tamandua-Haus. Die Zweizehen-Faultiere, die dort frei herumklettern sind auch einfach schön. … und erst die Fütterung.

    Vielen Dank für die schönen Fotos und liebe Grüße
    Renate

    26. November 2012 um 12:17

  2. Im Gegensatz zu ihren großen grauen Kollegen sind die Kleinen auch sehr verspielt und herrliche Kobolde auf der ständigen Nahrungssuche. Wundervolle Bilder, vielen Dank für die Vorstellung der Süßen.

    25. November 2012 um 23:24

  3. Ach die Kleinen sehen doch immer süß aus, obwohl der kleine Bursche , den Du da auf dem Arm hast, auch schon ganz schöne Krallen hat.
    Liebe Grüße Deine Rosi

    25. November 2012 um 23:18

  4. 😉 Dankeschön❤

    25. November 2012 um 23:01

  5. Tolle Bilder. Mutig mutig. Dir noch einen schönen Abend und eine gute Woche. L.G. Ludger

    25. November 2012 um 21:26

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s