Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Humboldt-Pinguin

Heute stell ich euch die Humboldt-Pinguine vor.

Der Humboldtpinguin hat große Ähnlichkeit mit allen anderen Brillenpinguinen und erreicht eine Größe von 50 -60 cm und ein durchschnittliches Gewicht von 5 kg.

Wie alle Pinguine ist auch der Humboldtpingi an ein Leben im Wasser hoch angepasst. Mit dem kurzen Schwanz und die weit nach hinten versetzten Füßen, die den Pingis einen aufrechten Gang ermöglichen, ähneln sich alle Pingis im Körperbau. Das Gefieder ist in zwei Schichten aufgebaut. Die erste Federschicht ist abgeflacht und schützt das Tier vor äußeren Einflüssen wie Wind und Wasser, wogegen die zweite Schicht der Wärmeisolation dient.

Humboldtpinguine finden sich nur an der Pazifikküste Südamerikas, sie sind über die ganze Küste Perus, aber auch im ganzen Nordteil von Chile verbreitet. Die südlichste Kolonie findet sich in der Nähe von Santiago, die nördlichste am Kap Pariña.  Ihre Kolonien finden sich meistens auf dem Festland.

Neben den Kaiser- und Königspinguinen ist der Humboldtpinguin überwiegend in Zoos anzutreffen. Insgesamt leben in Zoos weltweit mehr als 15000 Humboldtpinguine. In der freien Natur dagegen liegen ihre Bestandszahlen darunter, ihr Bestand dort wird nur noch auf 3300 bis 6000 erwachsene Tiere geschätzt.

Die Pingis gehören zur bedrohten Tierart und aufgrund der Gefährdung des Humboldtpinguins sind Nachzuchten in Tiergärten zur Arterhaltung äußerst wichtig.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß bei der Diashow,

mit herzlichen Grüßen Barbara

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

8 Antworten

  1. Tolle Bilder. Danke für die Aufklärung. L.G. Ludger

    9. Januar 2013 um 11:17

    • *lächel* Informationen Ludger, nicht Aufklärung, das lass ich besser😉 L.G.Barbara

      9. Januar 2013 um 21:32

  2. Drollig sind die. Danke für die schönen Bilder.
    LG Harald

    8. Januar 2013 um 18:20

  3. Hallo Barbara,
    die Dia-Show ist ganz wunderbar, herrliche Nahaufnahmen!!!

    Liebe Grüße
    moni

    8. Januar 2013 um 17:07

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s