Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

Beiträge mit Schlagwort “Tamandua

Tamandua

Der Tamandua ist ein kleiner Ameisenbär und lebt hauptsächlich auf Bäumen. Er ernährt sich ausschließlich von Insekten. Da er keine Zähne besitzt, kann er nur solche Insekten verzehren, die er mit seiner langen klebrigen Zunge erbeuten kann. Mit einer Kopfrumpflänge von 47 bis 88 cm und einem 40 bis 67 cm langen Schwanz sind Tamanduas deutlich kleiner als ihr Verwandter, der Große Ameisenbär. Bis zu 7 Kg können sie wiegen und ihr Fellfärbung ist Beige bis dunkelbraun und es sieht aus als habe er eine Weste an. Sie haben an den Vorderfüßen vier Zehen mit scharfen Krallen. Die dritte Kralle ist stark vergrößert und sie können nicht über die Vorderpfoten abrollen. Sie belasten  nur die Außenseiten, um sich nicht selbst zu verletzen. Die Hinterfüße haben fünf Zehen mit deutlich kleineren Krallen.Tamanduas kommen in Mittel- und Südamerika vor. Das Verbreitungsgebiet reicht vom südlichen Mexiko bis in das nördliche Argentinien.

Und nun viel Spaß an einer kleinen Diashow.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements